OPERN amoi anders bayrisch*witzig*schräg

Freitag, 3. Mai 2019,

Einlass zum Abendessen 18:00 Uhr

Beginn 20:00 Uhr    Eintritt 18.00 € ( Freie Platzwahl )

    

Die Fledermaus

La Traviata

Der Freischütz

 

      Mundarterzähler               Musik: Trio Tonale

      Dr. Hans Küsters              Ernst Hofmann

      Brigitte Oberkandler        Gerlinde Hofmann

      Max Dietrich                     Stefan Schrag

 

Nach einer Reihe von erfolgreichen Auftritten in und um Wasserburg, Burghausen, Rosenheim, München (Drehleier), Heimstetten und Bergen kommt das Ensemble Opern amoi anders jetzt zum Obermaier nach Trudering.

Dr. Hans Küsters und Max Dietrich haben den Inhalt weltbekannter Opern/Operetten in originelle bayrische Mundartverse gegossen. Zusammen mit den Textern liest Brigitte Oberkandler. Für die passende musikalische Begleitung und Auflockerung sorgt das bekannte Wasserburger Trio Tonale - das sind Stefan Schrag, Gerlinde und Ernst Hofmann - mit fetzig arrangierten Melodien aus den jeweiligen Opern.

Genießen Sie die berühmten Opern einmal anders: ohne Gesang, auf bayrisch gereimt und präsentiert mit hinreißender Musik! Und darum geht’s diesmal in je 40 Worten:

Die Fledermaus

Dr. Falke wurde von seinem Spezl Eisenstein öffentlich blamiert und schmiedet nun einen Racheplan, der auf Eisensteins Hang zu außerehelichen Abenteuern basiert. Aber auch dessen Eheweib und ihr Geliebter sowie der örtliche Gefängnisdirektor werden in den Strudel der Ereignisse hineingezogen.

La Traviata

Kreuzbraver Metzgermeister aus München verliebt sich unsterblich in Edelkurtisane und erreicht vorübergehend, dass sie für ihn ihr bisheriges Leben aufgibt. Die Geschichte endet jedoch tragisch, weil einerseits der Metzgerspapa die Verbindung hintertreibt und andererseits der Tod die schwindsüchtige Geliebte dahinrafft.

Der Freischütz

Jagdgehilfe Max hat zwei Ziele: beruflichen Aufstieg zum Oberjäger und Liebesglück mit Försterstöchterlein Agathe. Erfolg oder nicht hängt von einem einzigen Probeschuss ab. In seiner Not lässt sich Max mit dem Teufel ein. Eigentlich kann das ja nur schief gehen!

Mehr auf: www.opern-amoi-anders.de

Vorverkauf der Eintrittskarten täglich 11 – 22 Uhr